Skip to main content

Dom Perignon Champagne Test

Dom Perignon ist ein Champagner, der rund um die Welt berühmt ist. Er wurde nach einem Benediktiner-Mönch benannt, welcher im 17. Jahrhundert maßgeblich verantwortlich war für die Weiterentwicklung der „Méthode champenoise“.

Der große Champagner-Hersteller Moët&Chandon benannte seine hauseigene Luxus-Marke nach ihm. Heute gilt der Dom Perignon Champagner als eine geniale Kombination aus Tradition und moderner Kellermeister-Kunst.

Die Trauben stammen nur aus den besten Lagen und Jahrgängen, die Flaschen des edlen Getränks sind weltweit begehrt. Jeder Jahrgang des Champagners ist eine individuelle Kreation und nicht leicht zu haben.

Dom Perignon Champagne – der Prinz unter den Champagnern

Dom Perignon Champagne

Dom Perignon Champagne

Jeder Jahrgang ist einzigartig, abhängig vom Klima der einzelnen Jahreszeiten. Der Geschmack kann blumig und fruchtig sein, aber auch intensiv und voller. Die Produktion erfolgt nur in bestimmten und auserwählten Jahren.

Wer ein Event im großen Stil plant, sollte bei der Organisation seiner Getränke eins nicht vergessen: Dom Perignon Champagne.

Dieser edle Champagner ist weltberühmt, jeder Jahrgang bietet seinen eigenen Geschmack, je nachdem, ob die Sommer trocken oder die Winter kalt waren. Ob ein luftig-leichtes Cuvée mit blumig-fruchtigen Akzenten oder das volle und tiefe Aroma des Vintage 2003, ein Dom Perignon Champagne eignet sich für ganz besondere Anlässe

Ein Champagner mit Geschichte

Nach dem Ende der Französischen Revolution erwarb das Haus Moët Ende des 17. Anfang des 18.
Dom Perignon ChampagneJahrhunderts die Abtei, in welcher der Mönch Dom Pérignon gewirkt und gelebt hatte. Im Jahr 1930 erkaufte sich Moët&Chandon das Namensrecht an der Marke, seit 1936 wird Luxus-Champagner unter diesem Namen verkauft.

Die Trauben für die Herstellung des Dom Perignon 1936 stammten aus dem Jahrgang 1921, die folgenden Jahre wurden meist durch ein Transvasier-Verfahren produziert. Die erste Cuvée folgte im Jahr 1943, sie hob sich deutlich von den anderen Champagnern des Hauses ab. Bekannt wurde der Dom Perignon Champagne z.B. durch James-Bond-Filme sowie andere Stars und Sternchen.

Strenge Regelungen beim Anbau und in der Herstellung

Kein anderes Getränk unterliegt einem strengeren Regelwerk in Bezug auf die Herstellung sowie den Vertrieb. Der Anbau der Trauben erfolgt auf einem 34.000 Hektar großen Gebiet, welches aus einer besonderen Auswahl von Anbauflächen besteht.

Es ist aufgeteilt in Montagne de Reims, Côte des Blancs, Vallée de la Marne und Côte des Bar. Der edle Champagner wird in der Hauptsache aus den Rebsorten Chardonnay, Pinot Noir und Pino Meiner hergestellt. Es handelt sich dabei um rote Rebsorten, aus denen sich durch einfache Technik auch weiße Weine herstellen lassen. Sowohl für den Anbau als auch die Pressung gelten strenge Vorschriften.

Stilvoller Genuss

Dom Perignon Champagne eignet sich für den Genießer, der das Besondere liebt. 

Bei diesem Getränk geht es nicht darum, seinen Gästen einen Aperitif zu servieren, er muss in großem und edlem Stil genossen werden.

Immerhin ist der Champagner ohne Jahresangabe in 15 Monaten gereift, der Jahrgangschampagner hat eine Reifezeit von 3 Jahren. Schon der Anblick der Flasche kann Aufsehen erregen, teilweise wird er in ganz besonderen Flaschenkreationen angeboten.

Dom Perignon Champagne

Dom Perignon Champagne

Hinzu kommt, dass das Getränk die richtige Temperatur haben muss, beim Öffnen wird der Korken durch Drehen aus dem Flaschenhals entfernt. Ideal ist ein sanfter Plopp ohne Überschäumen, um nichts von dem köstlichen Champagner zu vergeuden. Serviert wird Dom Perignon Champagne in entsprechenden Champagnergläsern oder -Tulpen.

Jeder Champagner-Freund kennt fünf Gründe, die für Dom Perignon Champagne sprechen.

  • Er ist eine elegante Wahl sowie der wohl hochwertigste Champagner der Welt.
  • Er eignet sich als Getränk bei Veranstaltungen im großen Stil genauso wie als Geschenk.
  • Aufgrund seiner Herstellung ist er äußerst edel.
  • Sein Geschmack variiert je nach Jahrgang.
  • Dom Perignon Champagne ist nicht nur edel für den Gaumen sondern tut auch der Gesundheit gut. Die darin enthaltenen Polyphenole tragen zu einer besseren Durchblutung und damit zur Unterstützung der Herzaktivität bei.
Dom Perignon Vintage 2002

229,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Dom Périgon P2 Vintage 1998 (1 x 0.75 l)

391,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Dom Pérignon P2 Vintage 1998 mit Geschenkverpackung (1 x 0.75 l)

329,99 € 419,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen