Skip to main content

Mumm Champagner

Mumm Champagner Test

Mumm Champagner ist das ideale Getränk für jeden Anlass und in jeder Lebenslage. Ob vor dem Essen als Aperitif gereicht, zum Dinner als Begleiter zu Hauptgang oder Dessert genossen oder auch nach dem Essen – Er schmeckt immer! Auch um auf freudige Ereignisse anzustoßen, eignet sich dieser Champagner hervorragend.

Das Erfolgsrezept von Mumm

Und was ist es nun, das die Marke so unwiderstehlich und allseits beliebt macht? Zunächst ist der bekannte Champagner in vielen verschiedenen Sorten erhältlich.

So ist für jeden Geschmack etwas geboten. Und das, ohne dass die Qualität unter der Sortenvielfalt leidet.

Ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis wird geboten: Wohlschmeckender Sekt zu erschwinglichen Preisen. Dies macht den Sekt in vielen Teilen der Erde verkaufsstark.
 Die Flasche Champagner mit dem diagonalen roten Band am Etikett ist längst weltbekannt.

Die Geschichte von Mumm

Der Champagner blickt auf eine lange Tradition zurück. Die Sekt-Kellerei, so wie wir sie heute kennen, produziert ihre edlen Tropfen seit 1922. Die eigentliche Geschichte beginnt jedoch viel früher, nämlich 1827.

Mumm Champagner

Mumm Champagner

In diesem Jahr gründeten die deutschen Brüder Gottlieb, Jacobus und Philipp in Frankreich die Champagner-Kellerei „P.A. Mumm“. Bereits 1852 kam es durch Familienstreitigkeiten zu einer Teilung des Unternehmens in „G.H. Mumm & Co“ und „Jules Mumm & Co.“ Ersteres florierte und so wurde 1910 „Jules Mumm & Co“ aufgelöst. G.H. Mumm & Co erwarb die Rechte an der Marke Jules Mumm.

Mit dem 1.Weltkrieg kam es zu einer Enteignung der Familie und sie kehrte nach Deutschland zurück. Das Unternehmen wurde unter neuer Leitung in Frankreich weitergeführt.

1922 kommt es schließlich zur Gründung von „Godefroy H. von Mumm & Co.“ Das Sekthaus hat nun seinen Sitz in Frankfurt am Main.

Im Laufe der nächsten Jahrzehnte wächst das Unternehmen rasant an und wird zu einem der größten weltweit in seiner Branche. Ansprechende Kundenorientierung, die gleichbleibende Qualität der edlen Tropfen, eine Weiterentwicklung der Sortenvielfalt und ein geschickter Einsatz von Marketing sorg(t)en dafür, dass der Markenname des feinen Champagners allerorts bekannt ist.

Guter Champagner hat seinen Grund!

Dieser Champagner ist für all jene (über 16 Jahren) geeignet, die einem edlen Tropfen Sekt nicht abgeneigt sind. Das perlende Getränk schmeckt als Aperitif in geselliger Runde gereicht, ebenso wie in trauter Zweisamkeit zum Essen.

Hier kann der Sekt als idealer Begleiter von Hauptgang oder Dessert dienen. Auch zum Anstoßen auf freudige Ereignisse darf der Champagner nicht fehlen. Dass sich Mumm solcher Beliebtheit erfreut, hat seinen Grund: Die Sektkellerei ist bekannt für seinen hohen Anspruch an Qualität.

So hat sie sein eigenes System an Qualitätssicherung entwickelt. Von der einzelnen Traube, über den Korken, bis hin zum Etikett an den Flaschen wird besonders hoher Anspruch an entsprechende Qualität gelegt.
Mumm Champagner

Mumm Champagner

Diese wird in regelmäßigen Abständen kontrolliert und so gesichert. Vor allem bei der Wahl seiner Kellermeister geht das Unternehmen nach strengen Auswahlkriterien vor. Geschmacks- und Geruchssinn eines solchen Kellermeisters müssen exzellent sein, kreiert er doch das unvergleichliche Geschmackserlebnis des Sektes.

Der Champagner besticht außerdem durch seine fein abgestimmten Geschmacksrichtungen. Herb, trocken und mild, da ist für jeden etwas dabei. Im Sortiment ist eine breite Auswahl an weißen, roten und rosé Sekten vertreten.

Mumm Cordon Rouge Champagner 12% 0,75 l Flasche

32,18 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Mumm Cordon Rouge Brut Rosé mit Geschenkverpackung (1 x 0.75 l)

48,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Mumm Cordon Rouge Brut (1 x 0.75 l)

39,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen