Skip to main content

Champagner extra trocken

Extra trockenChampagner, das ist prickelnder Hochgenuss, der auf der Zunge zergeht. Nur der französische Schaumwein aus dem Weinanbaugebiet „La Champagne“ darf diese markenrechtlich geschützte Bezeichnung tragen.

Er gilt weltweit als das edelste Getränk und wer seinen Gästen eine exklusive Freude machen möchte, stößt mit einem fantastischen Champagner auf ein besonderes Ereignis an.

Bollinger Rosé (1 x 0.375 l)

39,90 € 41,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Veuve Clicquot Brut Yellow Label

46,17 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen

Extra trocken – Champagner für köstlich feuchte Geschmackserlebnisse

Seinen einzigartigen Charakter erhält der Extra trocken – Champagner durch die individuelle Mischung der auserlesenen Rebsorten. Oftmals werden aus vorausgegangenen Jahren Grundweine mit dem aktuellen Jahrgang (rund 70%) vermischt.

Diese sogenannte Assemblage sorgt jährlich für die Erzeugung eines nahezu gleichen Aromas. Strengste Vorschriften für die Herstellung der Schaumweine sorgen für den unvergesslichen Geschmack. Die Handverlesung ist obligatorisch und trägt ebenso wie die umgehende schonende Pressung zur überaus hohen Qualität des Champagners bei.

Champagner für die Gesundheit

Extra trocken – Champagner zählt zu den Luxus Getränken, welche bei feierlichen Anlässen der extra trocken - Champagnerberühmtesten Prominenz nicht fehlen dürfen. Über den klassischen Schaumwein aus Frankreich gibt es viele Geschichten. Demnach wird er nicht nur getrunken, sondern füllt auch ab und an eine Badewanne.

Selbst Ärzte können sich der positiven Wirkung von Champagner auf die Gesundheit nicht mehr verschließen. Britische Wissenschaftler der University of Reading fanden heraus, dass der Genuss desselben beispielsweise Alzheimer und Demenz abwenden kann

Einer der berühmtesten Sprüche in Bezug auf französischen Schaumwein stammt von einem der bedeutendsten Politikern Englands, Winston Churchill (1874 – 1960): „Nach Siegen genieße ich ihn, nach Niederlagen brauche ich ihn!“

Champagner Herstellung mit Tradition

In der Region, aus welcher heute der schmackhafte Extra trocken – Champagner stammt, wurden bereits von den Römern Weinreben angebaut. Verschiedene Bischöfe setzten diese Tradition fort, aber erst während der Herrschaft Heinrichs IV. bekam das Getränk aus dieser Gegend mehr Bedeutung.

Die königlichen Höfe sowohl in Frankreich, als auch England, bekundeten schon frühzeitig ihr Interesse an dem „Vin de Champagne„. Bis zu diesem Zeitpunkt war dieser noch ein stiller Wein, bis man im 17. Jahrhundert anfing, diesen in Flaschen abzufüllen.

Zum Unwillen der Winzer fing der Alkohol zu gären an und sorgte immer wieder für herausspringende Korken. Lagerung und Transport wurden zu einem nicht ungefährlichen Unterfangen. Die Flaschenabfüllung von extra trocken – Champagner wäre wohl damals gestoppt worden, hätte die englische Bevölkerung nicht großen Gefallen an dem spritzigen Getränk gefunden.

Danke Dom Pérignon!

Nach und nach wurde die Lagerung des Schaumweins in Flaschen weiterentwickelt.

Man fand heraus, dass die Zugabe von Zucker für eine perlige und frische Konsistenz des Champagners sorgt.
 Der Benediktinermönch Dom Pérignon (1638 – 1715) trug mit seinen ständigen Verbesserungsmethoden entscheidend zu dem köstlichen Getränk bei, welches heute unzählige Liebhaber aufzuweisen hat.
extra-trocken-ChampagnerAuch die Nutzung eines durch Bänder gesicherten Korkens zum Verschließen der Flaschen geht auf das Konto des berühmten Mönches. Der Extra trocken – Champagner besaß zunächst keine gleichbleibende Qualität. Erst durch die neu gewonnenen Erkenntnisse des französischen Chemikers und Mikrobiologen Louis Pasteur (1822 – 1895) über Gärungsvorgänge konnte gezielt das gewünschte Produkt hergestellt werden.

Extra trocken – Champagner – Verführungstipp Nr. 1

Wer einen besonderen Anlass zu feiern hat, sollte keinesfalls auf ein Gläschen, oder auch zwei, des köstlichen Edelgetränks verzichten. Mit Extra trocken – Champagner kann man wichtige Gäste gebührend empfangen und bewirten.

Bei einem exklusiven Abend zu zweit sorgt der französische Schaumwein für eine lockere Stimmung, gleichzeitig nimmt er diesem jede Alltäglichkeit. Steht Verführen auf dem Programm, darf dieser unter keinen Umständen fehlen.

Was im Glas so herrlich prickelt, sorgt für Ähnliches bei der erotischen Stimmung. Steht man nicht so sehr auf Extra trocken – Champagner pur, lassen sich köstliche Cocktails daraus mixen. In einem Dessert oder einer Sauce setzt er der Speise ein eindrucksvolles i-Tüpfelchen auf. Sicher ist, es gibt keinen Grund, sich diesen Genuss zu versagen!

Veuve Clicquot Rosé Champagner Brut

45,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Billecart-Salmon Brut Réserve Magnum (1 x 1.5 l)

68,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
Veuve Clicquot Demi-sec Demi (1 x 0.375 l)

27,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen
BERNARD REMY Champagner Millesime Brut 0.75 Liter

42,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen